Edinburgh

Edinburgh ist vor allem bekannt für Edinburgh Castle, dem ehemaligen Sitz der schottischen Könige. Neben den schottischen Kronjuwelen gibt es hier auch den sagenumwobenen “Stone of Scone”, den Schicksalsstein der Schotten zu bestaunen. Auf diesem wurden seit dem Mittelalter die schottischen, später die englischen Könige gekrönt. Auch die jetzige britische Königsfamilie hat eine Residenz in der Stadt: Holyrood Palace.

edinburgh_009

Hier lebte u. a. Maria Stuart, und die vielen zugänglichen Zimmer des Schlosses vermitteln einen guten Eindruck vom Leben im 16. Jahrhundert. Beide Königssitze können besichtigt werden, wobei der Palast bei Anwesenheit der Queen für Touristen geschlossen wird. Die Burg und das Schloss sind verbunden durch die Royal Mile, welche sozusagen als Hauptader die Altstadt durchzieht, und deren links und der rechts der Straße gelegenen Geschäfte und Pubs und Schlendern und Verweilen einladen.

edinburgh_013